jugend@bw Signet

Projektbüro digitale Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit

Wir unterstützen den Auf- und Ausbau der digitalen und hybriden Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit durch Beratung und Prozessbegleitung, Fortbildungen, Angebote zum Selbstlernen und Veranstaltungen.

Unsere Angebote

Kommende Fortbildungen und Veranstaltungen

Pfeil Veranstaltungsdetails ausklappen Di, 24. September Veranstaltung Online 10:00 bis 12:30 Uhr Digital vernetzt - Medienkompetenz in der Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit: Online-Austausch für Fachkräfte

 

Im Rahmen dieser Online-Veranstaltung haben Akteur*innen der Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit die Möglichkeit zu aktuellen Themen und Herausforderungen, wie digitales Arbeiten und Medienkompetenz, in den Austausch zu treten. Welche aktuellen Herausforderungen gilt es zu lösen? Welche neuen Themen beschäftigen die Jugendlichen? Wie kann der gezielte Einsatz von Medien in den Einrichtungen gelingen? Wie können junge Menschen in die Planung und Durchführung von digitalen Angeboten einbezogen werden? Welchen Hindernissen könnten sie dabei im Arbeitsalltag begegnen? In diesem offenen Online-Austausch für Fachkräfte können eigene Themen mitgebracht und Fragen gestellt werden. Gemeinsam mit dem Team von jugend@bw werfen wir einen Blick auf die pädagogische Praxis und helfen im kollegialen Austausch weiter.

Das erwartet Sie:

 

  • Wertvolle Einblicke in den gezielten Einsatz digitaler Medien in der Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit
  • Raum für offenen Austausch von Erfahrungen und Ideen unter den Teilnehmer*innen
  • Better Practice Methoden und Strategien, um Jugendliche aktiv in die Planung und Durchführung digitaler Angebote einzubinden

 

Die Teilnahme ist kostenfrei und findet online über das Konferenztool Zoom statt. Die Links zum Konferenzraum bekommen Sie am Vortag der Veranstaltung zugeschickt.

 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist bis zum 22.09.24 möglich.

 

Anmeldung
Pfeil Veranstaltungsdetails ausklappen Di, 08. Oktober Fortbildung Rottweil 09:00 bis 16:00 Uhr Instagram und TikTok? Wie wir junge Menschen mit den richtigen Inhalten erreichen!

 

Laut der JIM-Studie von 2023 verbringen Jugendliche täglich durchschnittlich 224 Minuten online. Dabei sind Instagram und TikTok die wichtigsten Social Media Kanäle, auf denen sie sich bewegen, aber auch informieren. Gute Plattforme und Chancen auch für Fachkräfte aus der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit, um junge Menschen zu erreichen und auf ihre Angebote aufmerksam zu machen.

Doch wie funktionieren Instagram und TikTok überhaupt? Worauf kommt es bei einem Social Media Post an? Wie können Inhalte möglichst zielgruppengerecht und zugleich zeiteffizient erstellt werden? Wie können KI-Tools genutzt werden, um Texte oder Bilder zu generieren? Und wie können Fachkräfte mit Herausforderungen wie Datenschutz umgehen?

Das erwartet Sie:

 

  • Aufklärung über Spezifika und Best Practices zu Instagram und TikTok
  • Interaktiver Erfahrungsaustausch für den Praxisalltag
  • Ausprobieren von Tools und Methoden, Erstellung von eigenem Content
  • Konkrete Tipps und Anregungen für den perfekten Post

 

Referent: Marten Duck  /  jugend@bw

Für wen? Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit, die bisher wenig Erfahrung haben zur digitalen Beziehungsarbeit und geeignete Methoden kennenlernen und ausprobieren möchten sowie Erfahrungsaustausch wünschen

Kosten: 35 Euro

 

Eine Anmeldung zur Fortbildung ist bis zum 20.09.24 möglich.

 

 

 

Anmeldung
Pfeil Veranstaltungsdetails ausklappen Di, 15. Oktober Veranstaltung Online 10:00 bis 12:30 Uhr Digitalität und Barrierearmut

 

Weitere Infomationen und die Anmeldung zur Veranstaltung folgen hier in Kürze.

 

News

Veranstaltung: Digital vernetzt

Digital vernetzt - Medienkompetenz in der Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit: Online-Austausch für Fachkräfte - Di, 24. September - Veranstaltung Online 10:00 bis 12:30 Uhr

Freie Plätze zur Beratung

Hier unverbindlich Interesse für eine kostenlose Beratung bekunden!

Stellungnahme

Digitale Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit und außerschulische Medienbildung in Baden-Württemberg